AGB



Hier finden Sie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen, die für Ihre Mitgliedschaft im Insight Expertennetzwerk relevant sind.


I. Betreiber des Panels „Insight - Das Expertennetzwerk“


„Insight – Das Expertennetzwerk“ ist ein gemeinsames Projekt der Leipziger Foren Holding GmbH und ihrer Tochtergesellschaften, der Digital Impact Labs Leipzig GmbH, der Versicherungsforen Leipzig GmbH, der Energieforen Leipzig GmbH, der Maklerforen Leipzig GmbH, der Medienforen Leipzig GmbH und der Bankenforen Leipzig GmbH. Betreiber der Plattform (im Folgenden „Panelbetreiber“) ist die


Leipziger Foren Holding GmbH
Hainstraße 16
04109 Leipzig
T +49 341 98988-0


II. Allgemein


Die Registrierung und Teilnahme im Insight-Panel dient dem Zweck der Markt- und Meinungsforschung. Mit der Registrierung gehen die Teilnehmer keinerlei Verpflichtungen ein. Eine Beendigung der Teilnahme kann ohne Angabe von Gründen jederzeit erfolgen. Die Daten der Teilnehmer werden nicht an Dritte weitergegeben und nur anonym ausgewertet. Die Daten werden nicht für Werbezwecke genutzt.
Der Betreiber des Panelsarbeitet streng nach den datenschutzrechtlichen Vorschriften, insbesondere den Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes.


III. Registrierung


Am Panel können nur natürliche Personen teilnehmen. Davon ausgenommen sind Personen, die im Bereich der Marktforschung, Marketing, Werbung oder ähnlichen Bereichen beschäftigt sind. Das Mindestalter beträgt 18 Jahre. Darüber hinaus richtet sich das Panel an Experten aus der Versicherungs-, Banken- und Energiebranche sowie an branchennahen Dienstleistungsunternehmen. Um sicherzustellen, dass neue Mitglieder zu dieser Zielgruppe gehören, fragen wir bei der Registrierung Unternehmens-E-Mail-Adresse ab.


Die Nutzung der Panels setzt die vollständige Registrierung als Teilnehmer voraus. Ein Anspruch auf Registrierung besteht nicht. Eine Registrierung erfolgt durch Eröffnung eines Teilnehmerkontos unter Zustimmung dieser AGB. Es darf pro Person nur jeweils ein Teilnehmerkonto eingerichtet werden, ein solches ist nicht übertragbar. Der Panel-Teilnehmer kann seine Mitgliedschaft jederzeit beenden. Dazu genügt eine E-Mail an kontakt@insight-netzwerk.de oder die Löschung in Ihrem Mitglieder-Profil. Nach Beendigung der Mitgliedschaft werden die erhobenen Daten des Teilnehmers umgehend gelöscht.
Der Panel-Teilnehmer sichert zu, dass seine Angaben der Wahrheit entsprechen. Andernfalls ist der Panelbetreiber berechtigt, Teilnehmer, die bei der Registrierung falsche oder irreführende Angaben machen, nicht zuzulassen. Der Teilnehmer ist angehalten, die Angaben zu seiner Person in seinem persönlichen Login-Bereich jederzeit aktuell zu halten.


IV. Teilnahme an Befragungen und Incentivierung


Einladungen zu Befragungen werden via E-Mail verschickt, die Befragungen finden stets online statt. Der Teilnehmer an der Panelgemeinschaft kann bei jeder Umfrage, zu der er eingeladen wird, frei entscheiden, ob er teilnehmen möchte oder nicht. Für die Teilnahme erhalten die Mitglieder regelmäßig die Ergebnisse der Online-Umfragen zum Beispiel in Form von Stimmungsbarometern oder Trendanalysen. Im Falle der Missachtung der Teilnahmebedingungen behält sich der Panelbetreiber vor, die entsprechenden Teilnehmerkonten zu sperren und/oder vollständig löschen.



V. Datenschutz

Mit Registrierung im Panel willigen die Teilnehmer in die beschriebenen Erhebungen, Verarbeitungen und Nutzungen ihrer personenbezogenen Daten und Angaben zum Markt- und Meinungsforschungszwecken ein. Diese Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden. Senden Sie hierzu eine formlose E-Mail an kontakt@insight-netzwerk.de oder löschen Sie im Mitgliederbereich das eigene Profil selbstständig. Die Löschung Ihrer Daten in unserem System wird umgehend vorgenommen. Der Panelbetreiber arbeitet – wie in den Hinweisen zum Datenschutz beschrieben - streng nach den datenschutzrechtlichen Vorschriften, insbesondere den Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes. Die erhobenen Daten werden ausschließlich für statistische Auswertungen in anonymisierter Form verwendet. Eine Weitergabe personenbezogener Daten an Dritte erfolgt nicht. Die Daten werden nicht für Werbezwecke genutzt.


VI. Änderung der Teilnahmebedingungen


Der Panelbetreiber behält sich vor, Teile der Website oder das Leistungsangebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen, zeitweise oder endgültig einzustellen.
Der Panelbetreiber ist demnach berechtigt, die vorliegenden AGB innerhalb angemessener Ankündigungsfrist zu ändern oder zu ergänzen. Eine solche Ankündigung erfolgt durch eine Veröffentlichung auf der Website (www.insight-netzwerk.de). Die geänderten oder ergänzenden Bedingungen sind wirksam, sofern ein Teilnehmer den geänderten oder ergänzten Bedingungen nicht innerhalb von 4 Wochen nach der Veröffentlichung im Internet widerspricht. Bei fristgemäßem Widerspruch behält sich der Panlebetreiber vor, das Konto des Teilnehmers zu dem Zeitpunkt des Inkrafttretens der geänderten AGB zu löschen.


VII. Schlussbestimmungen


Diese AGB gelten, sofern der Teilnehmer diese durch Bestätigung bei der Registrierung anerkannt hat. Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Erfüllungsort ist der Sitz des Betreibers der Panelgemeinschaft. Bei Unwirksamkeit einer der vorstehenden Bestimmungen bleibt die Wirksamkeit im Übrigen unberührt. Die Parteien sind verpflichtet eine unwirksame Bestimmung durch eine wirksame Bestimmung zu ersetzen, die dem mit der entfallenen Bestimmung gewollten wirtschaftlichen Ergebnis am nächsten kommt.

Stand 14.09.2017
Es gelten die gültigen AGB Ihres Registrierungszeitpunkts.